MESSE BERLIN

MESSE BERLIN

Neuer Markenauftritt für FRUIT LOGISTICA und ASIA FRUIT LOGISTICA

Die Dachmarke FRUIT LOGISTICA stärkt mit der Einführung ihres neuen Markenauftritts beide Produkte der Markenfamilie. So erhalten die in Berlin stattfindende FRUIT LOGISTICA und die in diesem Jahr in Bangkok stattfindende ASIA FRUIT LOGISTICA jeweils ein neues und moderneres Logo. Darüber hinaus rücken sie durch ein gemeinsames Corporate Design, das die ASIA FRUIT LOGISTICA nach der Veranstaltung (2. bis 4. November 2022) einführt, visuell näher zusammen. Die FRUIT LOGISTICA (8. bis 10. Februar 2023) stellt bereits jetzt ihre neue Kampagne für 2023 vor. Mit dem Motto „All in ONE“ wird verdeutlicht, dass die FRUIT LOGISTICA die wichtigsten globalen Akteure der Branche unter einem Dach zusammenbringt. Auch die gesamte Wertschöpfungskette für frisches O+G wird abgebildet.

Kai Mangelberger, Projektleiter der FRUIT LOGISTICA in Berlin: „Durch die Pandemie hat die Digitalisierung in den verschiedensten Wirtschaftsbereichen stark an Bedeutung gewonnen. Das gilt auch für die Messewirtschaft. Deshalb ist die Zeit für einen neuen Markenauftritt der FRUIT LOGISTICA und ASIA FRUIT LOGISTICA gekommen. So schaffen wir einen gemeinsamen starken Absender.“

Durch den neuen Markenauftritt sollen die gemeinsame Herkunft und Werte hervorgehoben werden. Beide Messen stehen für Qualität, Professionalität, Serviceorientierung und Innovation. Das soll auch visuell transportiert werden. Das Logo repräsentiert in seiner modernen und klaren Gestaltung die Messen und ihre Angebote. Die bereits etablierte Unifruit wurde als eigenständiger Buchstabe in die Wortmarke integriert, die so für optimale Sichtbarkeit bei weniger Flächenverbrauch sorgt. Mit der Einführung eines starken und flexiblen Corporate Designs werden die Wiedererkennung und Markenwahrnehmung gestärkt. Die Verwendung starker visueller Spielelemente schafft prägnante Flächen. Der neue Markenauftritt erfüllt den Anspruch an modernes Corporate Design: Das Erscheinungsbild ist auch ohne Abbildung des Logos gut wiedererkennbar. Verantwortlich für den neuen Markenauftritt ist die Marken- und Designagentur kleiner & bold.